Project Description

Netzaberg-Chapel, Grafenwöhr

Kombinierte Allgemein- und Sicherheitsbeleuchtung von GAZ

Zum DFN-Partner

Ästhetik und Sicherheit in Vollendung.

Die Netzaberg-Chapel bei Eschenbach in der Oberpfalz ist eine multifunktionale und multikonfessionelle Kirche der größten US-Garnison außerhalb des festländischen US-Staatsgebiets. Die äußere Wellenform der ca. 17 Millionen Euro teuren Garnisonkirche stellt die Verschmelzung mit der Oberpfälzer Hügellandschaft dar, während die Rundbogenkonstruktion des Kirchenschiffs die Verbundenheit von bis zu 600 Besuchern symbolisiert.

Die Aufgabenstellung:

Die stimmungsvolle und imposante Beleuchtung des Altarraums, sowie des kompletten Kirchenschiffs sollte indirekt und ohne sichtbare Leuchten erfolgen. Herausfordernd war dabei die kombinierte Allgemein- und Sicherheitsbeleuchtung so in der Rundbogenkonstruktion zu integrieren, dass eine eindrucksvolle Beleuchtung hinter einer transluzenten Spanndecke, unter Berücksichtigung der amerikanischen Norm: National Fire Protection Association (NFPA), umgesetzt wird.

Die Realisierung:

Es wurden 350 Beleuchtungskörper und 680 Meter LED-Leuchtstreifen mit einer Gesamtleistung von 10.000W installiert, die von einem zentralen Sicherheitslichtsystem (CPS) mit 2 Unterverteilungen versorgt werden. Zusätzlich wurden für die Beleuchtung spezielle Unterkonstruktionen in Teilstücken angefertigt, um die verschiedenen Radien der Rundbögen abbilden zu können. Dies hat neben der einfachen Installation auch erhebliche Vorteile in Bezug auf spätere Wartungen.

Sie wollen mehr wissen?

Direktkontakt

Haben Sie Fragen zum Referenzprojekt, zur eingesetzten Technik oder zum DFN-Partnerunternehmen? Über den Direktkontakt wird Ihre Frage direkt an einen kompetenten Ansprechpartner weitergeleitet. Sie bekommen Werktags innerhalb von 24 Std. eine Antwort.

Direktkontakt
Foto: mju-fotografie I Marie Luisa Jünger, Hümpfershausen
Architektur: Brückner & Brückner Architekten Tirschenreuth I Würzburg
Projekt: Chapel I Neubau einer multikonfessionellen Kirche, Grafenwöhr
Die Bearbeitung sowie die Weitergabe der Bilder an Dritte ist nicht gestattet.